Mein Verständnis von Naturpädagogik
 

Seit 2007 bin ich als Naturpädagogin unterwegs und trage meine Begeisterung und Leidenschaft in meine Projekte hinein. Ich lege Wert darauf, dass Menschen in Verbindung mit der Natur einfach SEIN dürfen. Selber entdecken, spüren, erfahren und in ihrem Tempo an sich wachsen. Den Menschen vertrauen, dass sie selber einschätzen lernen, was sie sich zutrauen können. Jeder hilft jedem. 

Die Genossenschaft Feuervogel für Naturpäda- gogik ist für mich mit ihren Werten und Haltungen auch gleichzeitig eine Art Lebensphilosophie geworden, wie ich mich achtsam in der Natur bewege, mich berühren lasse und keine Spuren hinterlasse. Ich geniesse die Freiheit, meine Kreativität und Ideen verantwortungsvoll und gestalterisch zu übernehmen und für Mutter Erde aktiv zu sein. Denn wer sich selber wahrnimmt, spürt innerliche Freiheit und kann in Dankbarkeit, Mitgefühl und Verbundenheit leben und die Lehre der Naturpädagogik an andere Menschen weitergeben, davon bin ich überzeugt.

Dipl.-Ing. (FH) Nadja Hillgruber, Naturpädagogin

(Arbeitsbeispiel: Redaktion)

Kennenlernen und Austausch im Bernrainer Wald